Anregungen&Beschwerden?

Anregungen und Beschwerden nehmen wir hier gerne auf. Damit wir noch besser werden. Die Anregungen werden wir gerne in der Vorbereitung zum nächsten Grünen Karlsternlauf besprechen. Ich hoffe wir sehen uns spätestens im Juni 2014 wieder, wenn es heißt: Start frei für den 8. Grünen Karlsternlauf!

45 Kommentare

  1. Hallo Bernd, Danke für die Nachricht und ich freue mich über Ihr Interesse! Es wird sicher ein schöner Lauf und ein großer Spaß!
    Wir sehen uns alle am 12.6. und bis dahin viele Grüße,
    Camilla

  2. Hallo,
    freue mich schon auf den Karlsternlauf 2016.
    Schön das der Lauf nach längerer Pause wieder stattfinden soll.

    Gruß Bernd Birkhahn

  3. Hallo,

    gibt es 2014 keinen Karlsternlauf?

    Freundliche Grüße

  4. Hallo,

    gibt es 2014 keinen Karlsterlauf?

    Freundliche Grüße

  5. gerhard

    Mo 17.06.2013 at 13:24 Uhr

    Hallo, danke für das Lob. Die Namensänderung haben wir an die Zeitnehmer-Firma weitergegeben. Wir kommen nicht mehr an die Nachmeldungen ran. In der Leichtathletik beginnen die Alterklassen der Seniorinnen und Senioren bereits ab dem Geburtsjahr 1983.
    http://www.laufservice-jena.de/service/ak
    Herzliche Grüße und danke fürs Mitmachen

  6. Torsten Saliwada

    Mo 17.06.2013 at 12:52 Uhr

    Hallo,
    super Veranstaltung, tolle Organisation, weiter so…
    Gibt es die Möglichkeit einer Namenskorrektur der Startnummer 1194 von Saliwmda Törsten zu Saliwada Torsten?
    Weiterhin ist die Altersklasse 35-39 Jahre schon etwas durch die Zeit geprägt aber sind wir wirklich schon Senioren?

    Grüße, Torsten

  7. gerhard

    Mo 17.06.2013 at 11:30 Uhr

    Hallo Matthias Schilling,
    danke für das Lob. Das mit dem Aufrufen und dem Countdown haben wir bei allen Disziplinen gemacht. Beim 12-km-Lauf lief uns dann die Zeit davon. Machen wir 2014 wieder ;))

    Herzliche Grüße Gerhard Fontagnier

  8. Matthias Schilling

    Mo 17.06.2013 at 06:45 Uhr

    Hallo,
    das war wieder ein schöner Lauf, Wetter war auch gut nicht zu heiss. Ihr habt das alles prima gemacht, schön dass es auf halber Strecke noch mal Wasser gab… Nur mit der Starterei, das könntet Ihr vielleicht noch ein bisschen besser machen indem Ihr den Start mehrmals ein paar Minuten vorher aufruft und dann evtl. noch einen Countdown runterzählt, dann kommen vielleicht auch alle pünktlich.
    Danke jedenfalls an alle, die da beteiligt waren, Matthias

  9. gerhard

    So 16.06.2013 at 17:51 Uhr

    Hallo Hannelore Göck,
    erstmal danke für das Lob und die Teilnahme am Karlsternlauf. Durch die Tatsache, dass wir wegen der Erkrankung des Zeitnehmers erst sonntags die Chips ausgeben konnten, sind ein paar Probleme entstanden. Wir versuchen herauszufinden, was das in eurem Falle war und melden uns wieder. Herzliche Grüße Gerhard

  10. Hannelore Göck

    So 16.06.2013 at 17:46 Uhr

    Ich habe zum ersten Mal zusammen mit meiner Tochter, die in Dublin lebt, am Karlssternlauf teilgenommen und es war super. Meine Tochter ist schon mehrere Marathon gelaufen, für mich war es mein erster organisierter Lauf. Es war toll, Strecke super, Streckenposten und Einlauf ein echtes Erlebnis und ein tolles Gefühl. Einziger Wermutstropfen ist, dass wir uns hinterher nicht im Internet bei den Ergebnissen gefunden haben, obwohl unsere Chips abgescannt wurden. Unsere Startnummern waren 546 und 547, vielleicht könnt ihr das noch checken. Wär super. Danke. Hannelore

  11. Ich habe zum ersten Mal zusammen mit meiner Tochter, die in Dublin lebt, am Karlssternlauf teilgenommen und es war super. Meine Tochter ist schon mehrere Marathon gelaufen, für mich war es mein erster organisierter Lauf. Es war toll, Strecke super, Streckenposten und Einlauf ein echtes Erlebnis und ein tolles Gefühl. Einziger Wermutstropfen ist, dass wir uns hinterher nicht im Internet bei den Ergebnissen gefunden haben, obwohl unsere Chips abgescannt wurden. Unsere Startnummern waren 546 und 547, vielleicht könnt ihr das noch checken. Wär super. Danke. Hannelore

  12. Vielen Dank,ein Lob ich fand den Lauf okay

  13. gerhard

    So 16.06.2013 at 15:10 Uhr

    Der Link zu den Urkunden sollte ab Montag funktionieren.

  14. Wann kann man sich eine Urkunde runterladen?Danke

  15. gerhard

    So 16.06.2013 at 14:34 Uhr

    Hallo Monika Heusel,
    vielleicht können wir das aufklären. Welche Startnummer hatten Sie?

  16. Hallo,
    warum gibt es mich nicht in den Ergebnislisten? Ich habe meinen Chip scannen lassen.

  17. Ich war 7 in den lauf bei1, 5 km aber ich bin besser gewordenund bin4,2km gelaufen. Ich werde am seßsten.lauf bei 1, 5 erster 🙂

  18. Johannes Gottmann

    Do 14.06.2012 at 12:45 Uhr

    Hallo nochmal,

    ich hatte auch, aber nur 150m, zu wenig auf der GPS Uhr.
    Aber das hatte ich jetzt mal auf die Kurven geschoben, die man ja immer etwas kürzer oder weiter nehmen kann.

    Eine Anregung hätte ich noch. Ich empfand die Auslaufstrecke als sehr kurz. Man musste nach dem Zieleinlauf doch ziemlich abrupt stehen bleiben. Dafür hatte man gleich seine Zielzeit, was sehr zu loben ist.
    Vielleicht lässt sich der Auslauf aber trotzdem nächste Jahr etwas verlängern.

    Gruß Johanens

  19. Gerhard Fontagnier

    Mo 11.06.2012 at 12:28 Uhr

    wir bedanken uns für die anregungen und das lob. auch per email haben wir eine menge positiver stimmen und anregungen erhalten. wir haben nicht die möglichkeiten einen lauf zu organisieren der vorrangig den maßstäben eines sportwettbewerbs entspricht. uns kommt es vor allem auf den laufspaß, die bewegung im grünen und das gemeinsame erlebnis an.

    trotzdem werden wir die strecke gerne nochmals nachmessen und uns für die walking- und nordic-walking-teilnehmerinnen und -teilnehmer etwas einfallen lassen. wie mit jedem eurer läufe, versuchen auch wir von mal zu mal immer besser zu werden … ;))

  20. Hallo, vieles wurde ja schon gesagt. Ich habe auch etwa 200-300 Meter zu wenig auf der Uhr gehabt, und die ist eigentlich immer rel. zuverlässig. Ein Autotacho zeigt immer etwas mehr an, dementsprechend geht auch der km-Zähler im Auto etwas vor. Aber naja, ist ja kein Weltuntergang, die Strecke ist ja auch nicht amtlich vermessen und daher auch nicht bestenlistenfähig 😉
    Bis zum nächsten Jahr

  21. Gerhard Fontagnier

    Mo 11.06.2012 at 08:02 Uhr

    hallo martin litterscheid,
    wie bereits geschrieben, wir werden uns für den walk und nordic-walk etwas einfallen lassen. vor drei jahren fanden wir einen club, der hat eibe separate strecke für den walk organisiert. vielleicht wäre dies die beste lösung?

    zur strecke: die strecke wurde mit einer georolle zu fuss vermessen, mit einem fahrrad- und einem autotacho. wir halten die georolle (ein rad mit handgriff und dem umfang eines meters) für die zuverlässigste methode. eine abweichung von 600 metern auf ihrer GPS-uhr können wir ihnen nicht erklären.

  22. Martin Litterscheid

    Mo 11.06.2012 at 07:47 Uhr

    Hallo ORGA-Team,tolle Veranstaltung wo sich alle
    viel Mühe gegeben haben.Trotzdem kann ich mich meinen Vorschreibern nur anschließen, der gleichzeitige Start von Nordic Walker,Walker und Läufern ist aus Sicherheitsgründen sehr bedenklich.Zur Strecke ist zu sagen, das diese laut meiner GPS-Uhr von Garmin ca. 600m zu kurz war???? Diese Differenz hat man normalerweise nur bei einem Marathonlauf.
    Aber sonst war es ein toller Lauf und ich freue mich auf das nächste Jahr.
    Martin Litterscheid

  23. Gerhard Fontagnier

    Mo 11.06.2012 at 07:41 Uhr

    antwort an jürgen:
    Nach dem Lauf hat sich herausgestellt, dass sich einige Walker als Nordic Walker angemeldet haben, tatsächlich aber „gewalkt“ sind und dies dann natürlich korrigiert wurde. Dadurch ergaben sich Verschiebungen.

  24. Es war ein super Lauf (Petrus war bestimmt auch mal Läufer).
    Verbesserungsvorschläge:

    1.Nordic Walker und Jogger können einfach nicht miteinander starten. Ich habe einige über die Stöcke stolpern sehen, auch beim Zieleinlauf. Beim Überholen ist die Stolpergefahr auch groß. Eine Walkerin hatte beim Zieleinlauf die Stöcke unter die Arme geklemmt, drehte sich etwas um zu den Zuschauern und hat fast einen Jogger „erstochen“. Die Zeit für einen etwas späteren Start der NW’s sollte schon sein.
    2.Pappbecher,da kann man besser einen Schnabel bilden. So trinkt es sich besser beim Laufen und es ist eher im Sinne der Natur.

    Aber sonst war es ein toller Lauf! Bis nächstes Jahr Delia Zöller

  25. Gerhard Fontagnier

    So 10.06.2012 at 19:27 Uhr

    hallo torsten,
    danke für das lob.
    die strecke war defintiv keine 300 meter zu kurz.
    mit dem walk- und nordic-walk müssen wir uns tatsächlich was einfallen lassen.
    die bilder kann man runterladen in dem man die diashow stoppt oder hier über diesen link:
    http://www.flickr.com/#/photos/8045850@N05/sets/72157630033135907/

    herzliche grüße gerhard

  26. Gerhard Fontagnier

    So 10.06.2012 at 19:21 Uhr

    danke christine für das lob und den tipp. wir müssen uns für den walk und den nordic-walk sowieso etwas einfallen lassen. kommt beides etwas schlecht weg. getrenntes starten ist dabei sicher eine möglichkeit …
    herzliche grüße
    gerhard fontagnier

  27. Torsten Dämgen

    So 10.06.2012 at 19:18 Uhr

    Hallo,

    klasse Veranstaltung mit einer tollen Organsiation und einer schnellen Strecke sowie einer guten Zeitmessung.

    1) die Strecke war ca. 300m zu kurz (Garmin)
    2) Die Walker sollten für die Läufer zumindest beispielsweise ganz rechts oder links freihalten, sonst läuft man Slalom.
    3) Wie bekomme ich bei der Dia-Show die Bilder heruntergeladen?

    Gruß
    Torsten

  28. Christine Schröter

    So 10.06.2012 at 19:11 Uhr

    Hallo, liebes Team,
    super die Veranstaltung, einen Verbesserungsvorschlag hätte ich trotzdem:
    Könnten die NordicWalker und die „normalen Walker“ nicht ca. 5 Minuten zeitversetzt starten? Bei gleichem Start kommen einem die Stöcke doch arg nahe und man behindert sich.
    Danke Christine

  29. Gerhard Fontagnier

    So 10.06.2012 at 18:42 Uhr

    danke für ihr lob.
    zu ihrer frage: wir hatten bei der siegerehrung ein problem mit dem walk-wettbewerb.
    dafür können wir uns nur entschuldigen. für die sieger/innen des walks werden wir uns etwas einfallen lassen – versprochen. wir melden uns dazu nochmal …

  30. Das Event war toll…ich hatte die beste Zeit im Walk…aber bei der Siegerehrung wurde ich irgendwie übersehen…wie kommts?

  31. Liebe Organisatoren,
    ich kenne viele Laufveranstaltungen; euer Karlsternlauf hat eine ganz besondere, angenehm entspante Atmosphäre. Vor dem Lauf freundliche Helfer und Live-Musik, während des Laufs nette Streckenposten und Zuschauer und nach dem Lauf gleich den „Laufzettel“ und eine schnelle Siegerehrung mit bemerkenswerten Preisen; umrahmt mit entspannter Live-Musik.
    Das Habt ihr prima gemacht. Weiter so. Eine tolle Werbung für die Grünen und die berüchtigte Wahlmüdigkeit;-)
    Bis nächstes Jahr
    Klus Hebding

  32. Gerhard Fontagnier

    So 10.06.2012 at 15:13 Uhr

    hallo johannes,
    vielen dank für das lob und die tipps. die pappbecher kamen vom sponsor. aber wir werden mit ihm darüber reden. die becher haben wir alle sorgfältig eingesammelt ;))

    das mit dem einordnen der 12er und 6er läuferinnen und läufer ist wirklich ein problem. wir tüfteln seit jahren daran. dieses mal hat es relativ gut geklappt – bis auf einige ausnahmen. durch die ändern der startzeiten hat sich das einordnen deutlich verbessert. ein großes schild schon vor dem karlstern aufzustellen, kam heute auch als idee auf. das werden wir 2013 mal versuchen.

    bis dahin
    viel spaß beim laufen
    gerhard fontagnier

  33. Johannes Gottmann

    So 10.06.2012 at 14:30 Uhr

    Hallo,

    mir hat der Lauf heute viel Spaß gemacht und die Organisation inkl. Zeitnehmung war sehr gut.

    Verbesserungsvorschläge für’s nächste Mal:
    – Pappbecher anstatt von Plastikbecher, denn die sind nämlich nicht GRÜN
    – Entsorgungspunkte nach der Wasserstelle bei 3km, sonst liegen nämlich Becher im Wald 🙁
    – Bessere / frühere Einordnung der 12km Läufer vor der 2. Runde. Ich wäre als 6km Läufer fast noch eine Runde weitergeschickt worden.. Vielleicht kann man das vor dem Karlstern bereits absperren bzw. die Läufer einordnen.

    Bis zum nächsten Jahr,
    Johannes

  34. Gerhard Fontagnier

    So 10.06.2012 at 13:55 Uhr

    Hallo Jürgen, ich kenne den Zielenlaufzettel leider nicht, daher kann ich das leider nicht erklären. Möglicherweise bezieht sich dies auf ihre Altersgruppe – die in den Listen nicht mehr gespeichert ist.

    Sie sind auf Platz 4 beim Walking mit der klasse Zeit 44:33. Ihre Urkunde können Sie hier ausdrucken:

    http://www.sportident.com/timing/urkunde/urkunde20120610769094.php?fstnr=903

    Herzliche Grüße
    Gerhard Fontagnier

  35. Wieso steht bei mir nach dem Zieleinlauf auf dem Zettel der 2. Platz (6km Walk), wenn ich dann in der Ergebnisliste auf Platz 4 erscheine.
    Ich dachte, wer nach mir ins Ziel kommt, ist auch langsamer!

  36. Ein schönes Event 2012 – und eine Anregung für den nächsten Lauf: Mülleimer/-Tüten in den 200m nach der Wasserstelle wären toll. Plastikbecher auf den Waldboden finde ich einfach schade (Meinen habe ich am Ziel dann entsorgt).
    Bis zum nächsten Mal!

  37. Gerhard Fontagnier

    Fr 29.04.2011 at 16:35 Uhr

    danke für das verständnis 🙂

  38. Matthias Schilling

    Fr 29.04.2011 at 16:29 Uhr

    Das ist schwach!

  39. Ist denn schon ein Plan für den 6ten Karlsternlauf vorgesehen?

  40. ja ansonsten war es ein toller tag und 2011

    bin ich wieder dabei die strecke ist richtig gut
    also bis zum nächsten mal.

    gruß frank winter
    team lummerland das volle korn

  41. Gerhard Fontagnier

    Di 15.06.2010 at 06:36 Uhr

    hallo frank winter, das tut uns natürlich leid – allerdings sind sie mit der startnummer 366 keine zwei minuten später über die startlinie gegangen. wir werden unsere startuhr nächstes jahr besser stellen, empfehlen aber auch etwas früher an den start zu kommen. wir geben da in den 5 minuten zuvor immer noch wichtige hinweise für die strecke etc.

    beste grüße und hoffentlich bis 2011 dann exakt gestartet 😉
    gerhard fontagnier

    p.s. platz 12 und unter abzug der verspätung unter den ersten 5 ist doch superklasse!

  42. wäre unter den ersten beim 6km lauf
    gewesen da der start 2 min zu früh los ging
    hatt es nicht geklappt,danke an den verantwortlichen.

  43. Peter Rauchstädt

    Di 15.06.2010 at 05:49 Uhr

    was ich ganz toll fand, war die Zeitmesseung.

    Beim Zieleinlauf stand schon fest, welche Pla-

    zierung man hatte. So etwas schnelles habe ich

    noch nicht erlebt. Meist dauert es ziemlich

    lange. So mancher größere Lauf sollte sich

    daran mal ein Beispiel nehmen!

    Außerdem war die Strecke in einem guten Zustand!

    Mit läuferischem Gruß Marathoni

    Peter Rauchstädt

  44. Gerhard Fontagnier

    Mo 14.06.2010 at 19:50 Uhr

    Hallo Ricardo,
    sorry – das war keine Absicht – es war meine Uhr die 2 Minuten vor ging. Eine Uhr die sich per Funk stellt aber im Wald keine Verbindung hatte. Wir haben also um 10:23 statt um 10:15 gestartet. Das wird nicht wieder passieren – wir empfehlen aber trotzdem 5 Minuten früher am Start einzutreffen. Wir geben da mist auch noch Hinweise auf die Strecke etc.

    Also: wir hoffen Euch trotzdem 2011 wieder auf der Strecke – dann korrekt gestartet – zu haben.

    Beste Grüße Gerhard Fontagnier

  45. Wünsche Ricardo

    Mo 14.06.2010 at 19:35 Uhr

    Hallo ihr lieben!

    es war wieder mal echt schön dabei gewesen zu sein, …
    aber eine Frage bleibt bei mir offen, …
    Im internet stand der start währe um 10:25, aber als wir ankamen war der start schon volzogen und wir (die peinlichen nachzügler 😉 mußten erstmal aufholen, …
    Als ich nach dem Lauf auf meine Wertungsblätter (vom Zieleinlauf) geschaut habe stand als startzeit 10:23:02, und da waren die anderen schon über alle berge, ..
    IST DER START (5) MIN VORVERLEGT WORDEN???

    Über ein kleines Feedback würd ich mich gern freuen, da auch meine Jungs sehr verwundert waren und ich ihnen das erklähren muß!!!

    Lieben gruß (dennoch)

    Ricardo Wünsche

Schreibe einen Kommentar